Sie befinden sich hier:

20 Nov 2018

Einschränkungen beim Rosenkohl

Probleme durch Hitze, Trockenheit und Schädlinge!

Einschränkungen beim Rosenkohl


Liebe Kundinnen und Kunden,

Durch die diesjährige Hitze und den niederschlagsarmen Sommer waren die Niederschlagsmengen bei weitem nicht ausreichend, um die Vegetation im Gemüseanbau und im speziellen beim Rosenkohl zu erhalten und Wachstum zu generieren.

Daher können wir Ihnen momentan leider keinen deutschen Rosenkohl anbieten!

Durch die hohen Temperaturen waren die Bedingungen für Schädlinge gerade im Kohlanbau sehr gut, sodass die Populationen an verschiedenen Schädlingen geradezu Explodiert ist.

Zunächst sahen die Bestände beim deutschen Rosenkohl noch gut aus - große gesunde Pflanzen, schöne Rosenansätze - jedoch kamen durch die lang anhaltende warme Witterung bis in den Herbst nochmals große Populationen der weißen Fliege hinzu. Diese Bedingungen konnten die Pflanzen leider nicht verkraften. Die Rosenstöcke wurden daher leider regelrecht aufgefressen.

Diverse Maßnahmen zur Rettung haben leider keine Erfolge gezeigt, daher mussten sich unsere deutschen Landwirte dafür entscheiden, die Flächen zu häckseln, da selbst die Ware in entsprechender Größe nur mangelhaften Qualitätsansprüchen gerecht geworden wäre.

Natürlich geben wir unser Bestes Ihnen Rosenkohl in ansprechender Qualität als Ersatz für die ausgefallene deutsche Ware anzubieten.

Nur leider hat der Hitzesommer auch bei den niederländischen und anderen europäischen Lieferanten enorme Schäden angerichtet. Somit ist beim Rosenkohl allgemein mit Qualitätseinbußen und Einschränkungen bei der Verfügbarkeit zu rechnen!

Wir bitten dies zu entschuldigen und hoffen auf Ihr Verständnis!

Trotz der Umstände bleibt unser Sortiment frei von Flugware. Unsere Produkte aus Übersee kommen, mit einem vielfach niedrigerem Treibhausgasausstoß, per Schiff und LKW.

Haben Sie noch Fragen?
Dann wenden Sie sich an unsere Mitarbeiter per Mail an info@landlinie.de oder telefonisch unter 02233 97451-0.

Ihre LANDLINIE

  • Probleme_Rosenkohl2
  • Probleme_Rosenkohl3

Zurück

© LANDLINIE Lebensmittel-Vertrieb GmbH
An der Hasenkaule 24 | 50354 Hürth | Tel.: 02233-974510 | E-Mail: info@landlinie.de